Chorreise nach Portsmouth (1988)
Fereits ein Jahr nach seiner Entstehung hat der Chor - inzwischen auf fast zwanzig Mitglieder angewachsen - ein eindrucksvolles Erlebnis. Er reist zum 26. Internationalen Treffen ehemaliger U-Boot-Fahrer (International Submarine Gala) nach Portsmouth (England) und absolviert dort gleich drei Auftritte. Unser erster Auftritt findet im Mountbatten Centre statt.

Einen Tag später bringt unser Chor dann als erste deutsche Singgemeinschaft ein Ständchen an Bord der HMS VICTORY, dem berühmten Schiff Lord Nelsons.

Am Abend gibt es dann noch ein Konzert in der Guildhall, dem zweitgrößten Konzertsaal auf der Insel, der an diesem Abend ausverkauft ist. Das internationale Publikum applaudiert lebhaft und ist begeistert, als wir Lili Marleen in mehreren Sprachen vortragen. Alles in allem ein gelungener Beitrag des Chores zu einer harmonischen Atmosphäre bei einer internationalen Veranstaltung.

BONNER SHANTY-CHOR im <i>Mountbatton Centre</i>, Portsmouth

BONNER SHANTY-CHOR im Mountbatton Centre, Portsmouth (1988)


BONNER SHANTY-CHOR beim <i>Entern</i> der <i>HMS Victory</i>, Portsmouth

BONNER SHANTY-CHOR beim Entern der HMS Victory, Portsmouth (1988)


Umtrunk in der Offiziersmesse der <i>HMS Victory</i>, Portsmouth

Umtrunk in der Offiziersmesse der HMS Victory, Portsmouth (1988)


BONNER SHANTY-CHOR in der <i>Guildhall</i>, Portsmouth

BONNER SHANTY-CHOR in der Guildhall, Portsmouth (1988)