25 Jahre Hafenstaatkontrolle
In Deutschland können schon seit vielen Jahren Handelsschiffe unter fremder Flagge beim Einlaufen in einen Hafen ohne Voranmeldung auf den technischen Zustand des Schiffes kontrolliert werden. Unter dem Eindruck verheerender Tankerunglücke hat sich auch international eine ganze Reihe von Staaten auf ein ähnliches Verfahren verständigt. Sie haben dazu die Hafenstaatkontrolle eingerichtet, die Schiffe klassifiziert und ggf. Hafenverbote verfügt.

Im Mai 2007 feiert das Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung (BMVBS) das 25-jähriges Bestehen der deutsche Hafenstaatkontrolle während einer Tagung auf der Godesburg.
Der BONNER SHANTY-CHOR umrahmt die Veranstaltung mit maritimen Klängen.

BONNER SHANTY-CHOR in Siegburg-Braschoß

Der BONNER SHANTY-CHOR anlässlich des Jubiläums der Hafenstaatkontrolle,
Godesburg, Bonn (2007, Foto: Klein)


BONNER SHANTY-CHOR und MGV Sängerbund Braschoß musizieren gemeinasm

Der BONNER SHANTY-CHOR anlässlich des Jubiläums der Hafenstaatkontrolle,
Godesburg, Bonn (2007, Foto: Klein)